Das tiersiche Hauptstadtmusical

Zur Zeit produziere ich gerade die Musik von Wolfgang Böhmer für das Stück „Wildes Berlin“, dass Anfang Oktober im BKA Theater laufen wird. Dabei geht es um die Erlebnisse und Geschehnisse rund um den Hipster-Waschbär „Wash“, die Prolo-Füchsin „Faye“, das Wilmersdorfer Kaninchen „Sechser“, die Kreuzberger Türken-Taube „Üler“ und den Prenzbiber „Biberach“.

Das BKA beschreibt es wie folgt: „WILDES BERLIN macht die animalischen Hauptstädter zu Helden einer schrillen Fabel: singende Füchse und rappende Tauben auf der Suche nach dem kleinen Glück in der großen Stadt; Gemeinschaft und Liebe, volle Mülltonnen und öffentliches WiFi. Wie »Cats«, nur mit viel mehr Sex und Drogen. Und viel weniger Katzen. Schauplatz ist der Görlitzer Park – dort, wo Berlin am wildesten ist. Ein amerikanischer Hipster-Waschbär und eine Proletenfüchsin aus dem Märkischen Viertel futtern Gras und erleben den Filmriss ihres Lebens. Am nächsten Morgen wacht man neben einer (menschlichen) Leiche auf… Und alles deutet darauf hin, dass der Mörder ein Tier war!“

Weiter zum BKA
Produktion
26. August 2016

Eigene Radioshow

Reden ist Gold Seit geraumer Zeit arbeiten wir von 3Berlin unter anderem auch für Radio Teddy. Nun ist es soweit, dass ab Ende September 2016 auf Radio Teddy unsere erste…
Produktion
20. August 2016

Ole Bosten

Mischung Cyberprostitution Gemeinsam mit meinem Kollegen Christian Ulbrich haben wir die Mischung des Stücks "Cyberprostitution" von Ole Boston abgeschlossen. Eine recht aufwenige Nummer mit wunderbaren Jazz-Einlagen.